Pfrundscheune eröffnet

Pfrundscheune eröffnet

Nach gerade einem Jahr Bauzeit ist die Pfrundscheune bei der Kirche Sutz fertig renoviert und umgebaut. Mitte Juni wurde sie mit einem zweitägigen Fest eingeweiht, nun steht sie als Ort für Kultur und Begegnung für eine vielfältige Nutzung zur Verfügung. Die ersten Anlässe sind bereits geplant, seien es private Geburtstagsfeiern oder Hochzeitsapéros. Aber auch die Vereine Ofenhaus und Kultur Pfrundscheune Sutz bereiten Veranstaltungen vor, zu denen sie alle Interessierten herzlich einladen: ein Brot- und Züpfeverkauf am 10. August und eine Ausstellung mit Bildern von Brigitta Pauli im Dachstock vom 16. August bis 1. September sind die nächsten Termine. Und natürlich macht auch der „Donnschtigsjass“ Gebrauch vom vielfältigen Raumangebot, wenn die Sutzer Jasser/innen obsiegen!

Zur Homepage der Pfrundscheune mit ihren Anlässen und dem Raumangebot zum Mieten geht es hier.

 

Zurück